Wärmebehandlung: Wärme verbessert die Durchblutung und regt den Stoffwechsel an.
Kältetherapie: Kälte hilft, Schmerzen zu lindern und Entzündungen entgegen zu wirken.
Elektrotherapie: Mit Stromimpulsen kann man Nerven reizen, Muskeln stimulieren, die Durchblutung fördern und Schmerzen lindern.
Ultraschalltherapie: Die Schallwellen dringen gezielt in die tiefen Gewebeschichten ein und fördern so die Wundheilung.