Die Bachblüten-Therapie wurde von dem Engländer Dr. Edward Bach entwickelt und basiert auf der Idee, daß die gebundene Energie von Blüten eine regulierende Wirkung auf psychische Zustände des Menschen bzw. des Tieres hat. Durch diese psychische Wirkung können häufig auch körperliche Symptome gebessert werden.